18. März 2016

Regionales Energiekonzept Lausitz – Spreewald – Veranstaltung 12.04.2016 in Cottbus

Das Regionale Energiekonzept für die Region Lausitz-Spreewald wurde zwischen 2011 und 2013 aufgestellt. In einem komplexen Prozess sind Bestandsanalysen vorgenommen, regionale Energie- und Einsparpotentiale ermittelt und aus diesen Leitlinien und Handlungsempfehlungen entwickelt worden. Damit ist ein erster Meilenstein auf dem Weg zu einer zuverlässigen, klimaschonenden und nachhaltigen Energieversorgung gesetzt worden.

Auf der Basis des Konzeptes wurden in den letzten drei Jahren Akteure in der Region unterstützt und motiviert Projekte aktiv umzusetzen, um den Zielen der Energiestrategie 2030 näher zu kommen.

Das Regionale Energiekonzept stellt ein substanzielles Werkzeug zur Begleitung und Unterstützung der Umsetzung der Energiestrategie 2030 des Landes Brandenburg dar. Im Rahmen der formellen Regionalplanung sollen die Ergebnisse in die Aufstellung des integrierten Regionalplanes einfließen, um diese zu sichern.

Die Bestrebungen und Anstrengungen zur nachhaltigen Umgestaltung der Energieversorgung in unserer Region sind damit jedoch längst nicht abgeschlossen.

Im Rahmen der Veranstaltung wird das Thema Klimaschutz und dessen Verknüpfung mit der Energiestrategie des Landes Brandenburg in interessanten Vorträgen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und ein Ausblick auf die Weiterführung des Prozesses gegeben. 

Die Tagesordnung sowie die Vorträge finden Sie hier.