19. Juni 2015

Erneute Beteiligung für sachlichen Teilregionalplan „Windenergienutzung“

Da aus der Abwägung zum 2. Beteiligungsverfahren die Notwendigkeit für eine Flächenänderung entstanden ist, wurde der 3. Entwurf zum sachlichen Teilregionalplan „Windenergienutzung“ der Regionalen Planungsgemeinschaft Lausitz-Spreewald erarbeitet. Zu diesem 3. Entwurf mit seiner Begründung und dem Umweltbericht wird eine Beteiligung gemäß § 2 Abs. 3 des Gesetzes zur Regionalplanung und zur Braunkohlen- und Sanierungsplanung (RegBkPlG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 8. Februar 2012 (GVBl. I Nr. 13), zuletzt geändert durch Artikel 9 des Gesetzes vom 11. Februar 2014 (GVBl. I Nr. 7), im Zeitraum vom

02. Juli 2015 bis 03. September 2015

durchgeführt. Die Flächenänderung ergibt sich aus der Streichung des nunmehr ehemaligen Eignungsgebietes Wind 21 „Bischdorf-Ost“.

Die öffentliche Bekanntmachung einschließlich der Auslegungsorte finden Sie hier unten im Downloadbereich als PDF-Datei.